Leckeres Naan Brot Rezept zum selber backen

Hier gibt es ein weiteres leckeres Naan Brot Rezept zum selber backen!

Inhaltsstoffe für das Naan Brot

Für den Teig

250g/9oz normales Mehl
2 TL Zucker
½ Teelöffel Salz
½ tsp Backpulver
110-130ml/3½-4½fl oz Milch
2 EL Pflanzenöl, plus Extra für die Schmierung

Für den Belag

Nigellasamen, Mohn oder Sesamsamen, oder gehackter Knoblauch und frischer Koriander
1 EL Butter, geschmolzen, zum Servieren

So wenden Sie das Naan Brot Rezept richtig an!

Für den Naan Brot Teig Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in eine Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel Milch und Öl verrühren.

In der Mitte der Mehlmischung eine Vertiefung machen und die flüssige Mischung einfüllen. Mischen Sie den Teig langsam zusammen, indem Sie von der Mitte aus arbeiten und das Mehl von den Rändern des“well“ einarbeiten, um einen glatten, weichen Teig zu erhalten. Für 8-10 Minuten gut durchkneten und etwas Mehl hinzufügen, wenn der Teig zu klebrig ist.

Den Teig in eine geölte Schüssel geben, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 10-15 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. Den Teig zu fünf Kugeln formen.

Den Grill auf mittleres Niveau vorheizen und ein schweres Backblech auf die obere Ablage des Grills legen, um es zu erhitzen.

Rollen Sie die Teigkugeln ganz dünn aus, am besten in Tropfenform, aber das ist eigentlich nur ästhetisch. Bestreuen Sie den gewünschten Belag und drücken Sie ihn in die Oberfläche des Teiges. Die Naans auf das heiße Backblech legen und 1-2 Minuten grillen, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Butter bestreichen und heiß servieren.